Mitmachen: Ideenkonferenz am 22.03.2017 von 15 bis 18 Uhr

ik 2017Einmal im Jahr sind alle Kinder und Jugendlichen unserer sechs bestehenden Einrichtungen eingeladen, ihre Ideen für ein gelungenes Projekt vorzustellen.
In den letzten Jahren gingen hieraus spannende Workshops hervor  – zu Grafitti sprühen oder Comic zeichnen, Snowboard fahren, an einem Back-Wettbewerb teilnehmen oder Erste Hilfe Kurse für Grundschüler/innen durchführen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – hier können Themen erforscht oder neue Hobbies ausprobiert werden. Es geht darum, ein Projekt selbst zu entwickeln, Werbung dafür zu machen Weiterlesen

“Raum für Veränderung” – das neue Magazin der Montag-Stiftung ist da

montagMit dem Schwerpunktthema „Raum für Veränderung“ nehmen die Montag Stiftungen diesmal den Wandel in den Blick – und den Freiraum, den dieser braucht.
Wir alle erleben aktuell einen rasanten Wandel durch Digitalisierung: “Ob in der Familie, im Freundeskreis oder am Arbeitsplatz – die Zeit, die wir ohne
Weiterlesen

Waghalsige Wortfechterei am Hansaring

K1600_poetry slam_publJugendliche im Dichterwettstreit – das gab es zu sehen bei der Veranstaltung “Slam am Ring”, am 21.12.2016 in der Freizeitanlage Klingelpütz.
Die bunt gemischten Themen gefielen dem Publikum: Mal ging es um das Weihnachtsfest aus der Sicht von gestressten Eltern, mal um das eigene Verhältnis zum deutschen Schlager. Der Ton: humorvoll bis persönlich. Das Publikum dankte es mit Applaus und hohen Punktzahlen Weiterlesen

Klausurtagung der BAN: Was kommt in 2017?

k1600_klausurtagung_jiAm vergangenen Dienstag traf sich der BAN-Begleitausschuss, zu dem u.a. die Leitungen unserer sieben Einrichtungen gehören zu seiner jährlichen Klausurtagung.
Zu Gast waren diesmal auch vier Schülerinnen und Schüler aus den SVen, sowie zeitweise Michael Gräbener von der Stadt Köln und Weiterlesen

Ideenkonferenz-Projekt: Hip Hop und Videoclip-Dancing

„Hip Hop und Videoclip-Dancing“- dieses Projekt der BAN Ideenkonferenz fand in den vergangenen Monaten in der Freizeitanlage Klingelpütz statt. An zehn Terminen studierte ein Choreograph mit den sechs jungen Tänzerinnen von 12 bis 14 Jahren einen eigenen Hip Hop-Tanz ein. Nun wurde der Tanz an zwei verschiedenen Außen-Drehorten Weiterlesen