i

© Frederic Lezmi

Mensa- & Ateliergebäude

Das Mensa- und Ateliergebäude befindet sich auf der nord-östlichen Seite des Klingelpützparks an der Vogteistraße/Gereonswall direkt neben der Freizeitanlage Klingelpütz.
Es befindet sich noch im Bau und wird voraussichtlich im Sommer 2022 eröffnet.
Das zweigeschossige Gebäude bietet eine große Mensa, eine Cafeteria mit großer Terrasse, Räumlichkeiten für Rückzug, Gespräche, freies Arbeiten sowie vier Atelierräume (Theater, Werken, Tanzen, Kochen) und zwei Büroräume. Mit diesen Räumlichkeiten stehen den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie den Kollegien in der BAN viele Möglichkeiten offen, das Lernen zu gestalten und das Gebäude als Begegnungs- und Kommunikationszentrum zu nutzen.
Im Fröbel-Kindergarten FröbelBANde wird das Mittagessen in der eigenen Einrichtung eingenommen; die Versorgung erfolgt durch den Mensabetrieb.
Die Räumlichkeiten im Mensa- und Ateliergebäude können auch von extern genutzt werden (Anmietung). Eine Öffnung des Gebäudes und seiner Ressourcen für einen erweiterten Nutzerkreis aus dem städtischen Umfeld, dem Quartier und darüber hinaus ist ausdrücklich erwünscht (die Nutzung durch die Einrichtungen der BAN haben Priorität).
Das Mensa- und Ateliergebäude verfügt im ganzen Gebäude über WLAN für die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen der BAN.

Mensa

Daten und Fakten

Speiseraum mit 373 qm
234 Personen, 45 Tische
Mensabetrieb von 11:00-14:15 Uhr

Mensa

Die Mensa befindet sich im Erdgeschoss und bietet eine ausgewogene und gesunde Frischküche mit mehreren Speiseangeboten zur Auswahl. Unser Caterer, die Rebional GmbH, verfügt über viel Erfahrung in der kindgerechten Ernährung und kocht überwiegend frisch mit regionalen Produkten, vielseitig und lecker. Die Anordnung von Tischgruppen für sechs bis zwölf Personen schafft eine aufgelockerte, warme und einladende Atmosphäre.
Neben der Essensausgabe und Versorgung geht es in der Mensa aber auch um eher „bewegte und kommunikative“ Aktivitäten: miteinander essen, sich unterhalten, Pausenzeiten verbringen oder an Projekten teilnehmen, spielen und entspannen, feiern oder aufführen … – all dies soll hier möglich sein. Außerhalb der Essenszeiten kann der Raum auch für Veranstaltungen genutzt werden.

Cafeteria mit Terrasse

Daten und Fakten

188 qm
67 Sitzplätze
Öffnungszeiten Cafeteria: 9:30-15:30 Uhr

Cafeteria mit Terrasse

In der ersten Etage befindet sich die Cafeteria mit einem Angebot an Zwischenmahlzeiten, Snacks und Getränken. Kleinere, flexible Tische und eine gemütliche, offene Gesamtatmosphäre laden ein, diesen informellen Treffpunkt zu nutzen. Dazu trägt auch die große Terrasse bei, die über die gesamte Länge des Gebäudes einen Blick auf die Freizeitanlage Klingelpütz und den Park bietet.

Aufenthaltsbereich

Daten und Fakten

201 qm
60 Sitzplätze

Aufenthaltsbereich

Unmittelbar neben der Cafeteria ist der Aufenthaltsbereich mit verschiedenen Sitzmöglichkeiten und Loungemöbeln. Dieser Bereich bietet Raum für Betreuungs- und Unterstützungsangebote im gebundenen bzw. offenen Ganztag, für Gespräche mit Kooperationspartnern und zwischen Kolleg*innen der BAN-Einrichtungen, für den Austausch der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen untereinander.

Aufenthalts- und Sozialraum

Daten und Fakten

34,5 qm
14 Personen

Aufenthalts- und Sozialraum

Direkt neben dem Aufenthaltsbereich bietet der abschließbare Aufenthalts- und Sozialraum einen geschützten Ort für vertrauliche Gespräche, hier finden z.B. Beratungen statt oder werden Konfliktgespräche geführt. Der Raum ist mit einem Konferenztisch und Stühlen ausgestattet.

Atelierräume

Im obersten Geschoss des Gebäudes liegen die vier großen Atelierräume. Die einladend gestalteten Räume verfügen alle über große Fenster mit Blick auf den Gereonswall und hohe Decken. Hier finden unterschiedliche Bildungs- und Projektangebote der Einrichtungen statt.

Daten und Fakten

87 qm
28 Personen

Atelierraum Kochen

Die vollausgestattete Küche mit Tischen und Stühlen für 28 Personen m87 qm
28 Personenacht hauswirtschaftliches Lernen möglich. Sie bietet damit Raum für selbstorganisiertes Catering und für Projekte der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen – wie die in den vergangenen Jahren im Rahmen der Ideenkonferenzen bereits durchgeführten Projekte „Im BAN(n) der Geschmäcker“, „BAN-Kochprofis“ oder „Kinder kochen für ihre Eltern“

Daten und Fakten

91,9 qm

Atelierraum Tanz und Bewegung

Durch Bewegung lernen und sich bewegen lernen, dafür schafft dieses Atelier Raum. Der Atelierraum ist mit einem dämpfenden Boden ausgestattet und verfügt über mehrere Sitzbänke, zwei Umkleidekabinen und eine mobile Musikanlage

Daten und Fakten

86 qm

Atelierraum Theater

Der Theater-Atelierraum ist ausgestattet mit flexiblen Bühnenelementen mit Aufbewahrungskästen, z.B. für Kostüme, Requisiten und Sitzgelegenheiten. Theater oder darstellendes Spiel ist ein wichtiger Teil der kulturellen Bildung. Hier kann man in andere Rollen schlüpfen, Charaktere darstellen, Handlungen nachvollziehen, Sprache verfeinern, gemeinsam improvisieren und auch faires Miteinander lernen.

Daten und Fakten

85 qm
24 Personen

Atelierraum Werken

Dieses Atelier ist ausgestattet mit 12 Werktischen, 24 Drehhockern und 4 großen, abschließbaren Materialschränken mit Materialboxen. Handwerkliches Geschick entwickeln, mit Materialien arbeiten, sich ausprobieren, etwas erschaffen – hier können wertvolle Erfahrungen gesammelt, motorische Fähigkeiten weiterentwickelt und wichtige naturwissenschaftliche Kenntnisse erlangt und angewendet werden.

Büro der BAN

Neben den Atelierräumen in der zweiten Etage befindet sich das Büro für das Campusmanagement. Mit Fertigstellung des Mensa- und Ateliergebäudes wird hier die Koordinatorin der BAN einziehen.

VERBUNDORTE