Voller Körpereinsatz: Contemporary Dance for Kids

Tänzerische Bewegung, Ausdruck von Gefühlen und akrobatische Elemente – Contemporary Dance bietet auch für Kinder ein abwechslungsreiches sportliches Programm.
Das durften am vergangenen Samstag neun Mädchen und ein Junge aus unserer Bildungslandschaft erfahren. Die Kursleiterin Ronja Frizen, ausgebildet an der Contemporary Dance School Hamburg, studierte innerhalb von drei Stunden mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Tages-Workshops eine völlig neue Choreographie ein.

Der Schnupper-Workshop „Contemporary Dance for Kids“ ging aus der diesjährigen BAN-Ideenkonferenz hervor und wurde aus Mitteln unseres Fördervereins BAN e.V. finanziert.
Die Kinder hatten viel Spaß, natürlich auch bei den Hebefiguren. Am Ende gab es niemanden, der bzw. die nicht ins Schwitzen gekommen wäre. Gleichzeitig war es eine große Herausforderung, sich in der kurzen Zeit alle Bewegungsabläufe zu merken.

Wie gut ihnen das dennoch gelang, davon konnten sich die Eltern der Kinder aus der Freinet-Schule-Köln, Freizeitanlage Klingelpütz und dem Hansa-Gymnasium beim Abholen überzeugen. In Kürze folgt hier ein Bericht einiger Schüler/innen der Freinet-Schule-Köln.