Sonnenblumen zum heutigen Schulstart

K1600_VerbundgartenDer gemeinsame Garten am Gereonswall begrüßt alle Kinder und Jugendlichen unserer Bildungslandschaft mit herrlichen bis zu drei Meter hohen Sonnenblumen.
Der Wechsel von Regentagen und Sonne hat die Vegetation üppig zum Blühen gebracht. In den Ferien konnten mehrfach Tomaten, Zucchini und Gurken geerntet werden. Aber auch im neuen Gewächshaus sieht es nicht mehr ganz so leer aus, denn immer mal wieder haben die jugendlichen und erwachsenen ehrenamtlichen Helfer/innen gegossen, trotz Ferienzeit. Außerdem hat der Zaun zur Straße hin einen neuen Anstrich bekommen. Gartenexperte Franz Bauske hierzu: „Das dunkle Grau lässt den Zaun gegenüber dem historischen Gemäuer optisch zurücktreten. Wir haben es Denkmalschutz konform ausgewählt, mit Unterstützung unseres Nachbar-Architekturbüros Schilling.“

Doch nicht nur die Pflanzen wachsen in der Bildungslandschaft Altstadt Nord in die Höhe. Auch unsere neuen Gebäude strecken sich immer mehr gen Himmel. Das entstehende Mensa- Und Ateliergebäude in der Vogteistraße, erbaut im Auftrag der Stadt Köln nach Plänen der Architekturbüros gernot schulz, zeigt sein charakteristisches Dach:
K1600_Bau 0817_Vogteistraße

Und auch am Gereonswall ist eine Etage hinzugekommen. Weitere Fotos zum Bau unserer Bildungslandschaft finden sich hier.