Selbstgemachte Pasta und mehr im Jugendhaus Tower

2017-07-07-PHOTO-00000870Der viertägige Kochworkshop „Im BAN(n) der Geschmäcker war das erste der diesjährigen Ideenkonferenz-Projekte, das noch vor den Sommerferien erfolgreich verwirklicht wurde.
Lioba Brosch, pädagogische Leiterin des Jugendhauses Tower der KSJ berichtet: „Ein 3-Gänge Menü wie im Italienurlaub, sogar mit selbst gemachter Pasta. Das war der perfekte Einstieg für die Teilnehmer/innen des Kochworkshops in die Sommerferien. Asiatische Sushiröllchen, Italienische Pizzaschnecken, American Hamburger oder selbstgemacht Süßkartoffel… Alle zehn Kinder und Jugendlichen aus verschiedenen BAN-Einrichtungen zeigten großes Interesse an der Planung und Zubereitung der kulinarischen Köstlichkeiten von verschiedenen Kontinenten. Von der Vorspeise bis zum Dessert durften die kleinen Köche ihre Ideen und Geschmäcker mit einfließen lassen.
2017-07-07-PHOTO-000008742017-07-07-PHOTO-00000875

 

 

 

 
Die Zubereitung der Sommerrollen und des Obstsushis stellte eine besondere Herausforderung dar, denn klebrigen Reis und glitschige Algenblätter in mundgerechte Röllchen formen ist gar nicht so einfach, wie es aussieht! Mit Hilfe der Bambusmatten und mit ein wenig Übung gelang aber die Zubereitung der süßen und fruchtigen Häppchen.

2017-07-07-PHOTO-00000890Am dritten Freitag stand ein American Barbecue in unserem BAN-Verbundgarten mit selbstgemachten Burgern, Brownies und gefüllten Champignons auf dem Programm – ein besonders schöner Programmpunkt dank perfekten Wetters. Der Garten auf der Stadtmauer bot ausreichend Platz zum Grillen und Zubereiten der belegten Burger.

Der italienische Tag, als Abschluss des Kochworkshops wurde mit viel Freude gestaltet. Eine Nudelmaschine kam zum Einsatz und die selbstgemachten Nudeln wurden mit einer herzhaften und selbstkreierten Bolognesesoße verfeinert. Wie könnte der Tag besser enden, als mit einem echten italienischen Eis in der Gelateria am Eigelstein.“