Los SamBANos hauen auf die „Trumm“

2015-03-09 Dom_jiLos SamBANos sind eine Samba-Trommelgruppe, die sich jeden Montag von 14 bis 15.30 Uhr in der Realschule am Rhein zum Proben trifft. Sie besteht aktuell aus Schüler/innen von Hansa-Gymnasium, Grund- und Realschule.
Der hauptberufliche Musiker Thomas Sukiennik vermittelt den teilnehmenden elf Jungen, zwei Mädchen und den Schülereltern unterschiedliche Trommeltechniken und ganz viel Spaß am Rhythmus. Sie werden fit gemacht für Auftritte in und außerhalb der BAN, einmal im Jahr sogar mit einem Intensiv-Workshop an einem Ort, wo man mal so richtig laut sein darf. So geschehen dieses Jahr am 18./19.02.  in der Jugendakademie Walberberg (Bornheim). Juta Blaton-Sallowsky, Initiatorin der SamBANos berichtet: „Auch wenn an einem intensiven Trommeltag die Hände bald voller Blasen sind und der Kopf dröhnt  – nach ein wenig K1024_Karneval 04_jiErholung und Toben im Freien geht es munter weiter.“ In der vergangenen Karnevalssession wurde natürlich im Kostüm getrommelt, was das Zeug hielt. Die nächsten Auftritte stehen bevor, wenn die neuen Schüler/innen der Realschule begrüßt und die alten verabschiedet werden.
Trotzdem sind Neueinsteiger jederzeit willkommen. Wer jetzt Lust bekommen hat, mitzutrommeln, spreche einfach die BAN-Vertrauensperson seiner Wahl an, meldet sich direkt hier im Projektbüro oder kommt einfach an einem Montag von 14 bis 15.30 Uhr zur Probe in der Realschule am Rhein, Niederichstraße 1-3, Raum 306.