Kunst und Musik am Eigelsteintor: Jetzt anmelden!

ojhs-logoFür das Ideenkonferenz-Projekt „Kunst und Musik am Eigelsteintor“ sind noch Plätze frei! Es können sich noch Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus den BAN-Einrichtungen melden.
Gegenüber der ursprünglichen Planung, ein wenig am Eigelstein zu musizieren und eine kleine Kunst-Ausstellung zu machen mit einem Budget von nur 80 Euro, hat sich inzwischen Einiges verändert: Die Jugendzentren gGmbH (JugZ) und die Offene Jazz Haus Schule sind mit im Boot und das Konzept wurde ausgeweitet. Projektpatin Kira Berendonk, Schulsozialpädagogin an der Freinet-Schule Köln: „Wir wollen zwei Stunden lang im Eigelstein Instrumente aufbauen und Passanten zum spontanen Mitspielen einladen. Jede/r, der oder die Lust hat, darf unsere improvisierte Bühne erobern und zeigen, was er kann. Gleichzeitig soll mit ein bisschen Action-Painting Werbung für die BAN gemacht werden.“
Im Vorfeld dieser Jam Session werden die Projekt-Teilnehmer/innen an drei Nachmittagen von einem Dozenten der Offenen Jazz-Haus-Schule auf die Jam-Session musikalisch vorbereitet. Denkbar sind der Einsatz von Gitarre, Keyboards, Musikanlage, Cajon, Congas, Tambourin usw.
Wann genau die Workshop-Nachmittage in der Freinet-Schule stattfinden werden, ist noch zu entscheiden. Der Termin für den Impro-Auftritt steht allerdings bereits fest: Freitag, der 07.10.2016 von 14 bis 16 Uhr an der Eigelsteintorburg.
Wer nun Lust bekommen hat auf drei musikalische Workshops und ein Konzert mit Actionpainting, kann sich hier anmelden.