Kinder aus der BAN heißen Flüchtlinge willkommen

K1024_DSCF0704_jiKinder und Jugendliche aus dem Projekt „Hip Hop Meets Pop“ der Freizeitanlage Klingelpütz traten am vergangenen Wochenende in der Kölner Südstadt vor ca. einhundert Menschen auf.
Die Fachhochschule Köln hatte vom Mittag bis zum Abend ihre Pforten geöffnet für alle Anwohner und um die Flüchtlinge („Refugees“) im Veedel willkommen zu heißen. Viele von Ihnen kamen und mischten sich mit dem urkölschen Publikum. Neben dem kulturellen Bühnenprogramm, gab es Podiumsdiskussionen mit Politikern und NGOs sowie ein buntes Angebot von Ständen mit Produkten aus dem Bayenthaler Gartenprojekt „Neuland“, Würstchen, Luftballonaktion, einen Minigolf-Parcours und Einigem mehr. Alles kostenlos bzw gegen Spende, die wiederum an Flüchtlingsprojekte fließen werden. Ein Straßenfest mal auf andere Art – das hoffentlich auch in anderen Kölner Veedeln Nachahmung finden wird.