HipHop meets Pop: Neue Songs in Vorbereitung

Die diesjährigen Workshops der Reihe HipHop Meets Pop sind gestartet: Im Tonstudio der Freizeitanlage Klingelpütz. basteln Neulinge wie auch erfahrene Kinder und Jugendliche an eigenen Songs.
Das vorhandene Equipment bietet die Chance Instrumente zu nutzen, seine Stimme zu erproben und zum Schluss alles fachgerecht abzumischen. Workshopleiter Thorsten Neubert, der u.a. an der Offenen Jazzhausschule Köln unterrichtet, kennt eine Menge coole Beats und wirkt Ängsten vor Mikrofon und Bühne aufmunternd entgegen.
Aktuell haben sich fünf Bands und zwei Solokünstler formiert (auf dem Bild oben: Ameen Walid; unten: die Lollipops). Die Proben finden zweimal in der Woche statt, am Dienstag von 16.00 bis 19.30 Uhr und am Donnerstag von 17.30-19.30 Uhr. Projektkoordinatorin Carlotta Mathieu: „Wir sind froh dank der Unterstützung von BAN e.V., Laachende Hätze e.V. und der Sparkasse Köln Bonn dieses Musikprojekt nun schon das fünften Jahr in Folge anbieten zu können.“
Für alle Fans hier schon der Termin für das Abschlusskonzert:
Am 28. Juni 2016
gibt es in der Freizeitanlage Klingelpütz „auf die Ohren“!

(Fotos: Carlotta Mathieu)