Hansa-Gymnasiasten: Unterrichtsbeginn nach den Ferien im Abendgymnasium

umzug_jiIm neuen Schuljahr öffnen sich die Türen für die Schüler/innen des Hansa-Gymnasiums aufgrund der Sanierung ihrer Schule  erstmals im Interimsgebäude in der Gereonsmühlengasse.
Lehrer, Eltern, Schüler –  alle hatten tatkräftig mitgeholfen beim Auszug aus den schönen, aber sanierungsbedürftigen Räumen am Hansaring. Hunderte von Kisten wurden gepackt, ein Flohmarkt für Liebhaberstücke veranstaltet und schulhistorische Quellen gesichert. Rechtzeitig vor den Sommerferien war dann alles fertig vorbereitet für das Umzugsunternehmen. Die Unterrichtsräume wurden innerhalb der Ferien eingerichtet. Bei den Containern für Verwaltung und Lehrerzimmer gab es allerdings Verzögerungen bei der Bereitstellung der  Innenausstattung, so dass das Abendgymnasium entsprechend weitere Räume zur

Verfügung stellen musste. Am kommenden Montag, 17.08.2015 ab 8 Uhr werden die alten und neuen Hansa-Gymnasiasten nun erstmals im Abendgymnasium begrüßt. Die Schülerschaft und Pädagog/innen des Abendgymnasiums nutzen ihrerseits das Gebäude weiterhin ab dem späten Nachmittag. Sicher fällt vielen der Abschied vom historischen Gebäude (Baujahr 1899) auch ein wenig schwer – aber es ist ein notwendiger Abschied auf Zeit. Und er hat sein Gutes: Schüler/innen und Lehrer/innen der beiden BAN-Gymnasien lernen sich auf diese Weise besser kennen. Denn in ein paar Jahren werden sie gemeinsam ein Studienhaus und eine Mensa teilen. Nach vollendeter Sanierung wird das alte Hansa-Gymnasium in ca. zweieinhalb Jahren wieder zur Verfügung stehen – modernisiert, erweitert und mit neuem Raumkonzept. Grundlage des Umbaus sind Entwürfe der niederländischen IAA Architecten. Die Räume werden offener, freundlicher und größer sein und vor allem mehr Flexibilität bieten für innovative Unterrichtsformen.

Adresse Abendgymnasium Köln:
Gereonsmühlengasse 4
50670 Köln