Grünes Licht für den aktuellen Baubeschluss

RatssitzungAm Donnerstag, 05.02.2015 kam das oberste Kölner Entschei-dungsgremium in seiner monatlichen Sitzung zusammen: der Stadtrat. Diesmal wurde unter Anderem über den veränderten Baubeschluss für die BAN abgestimmt. Alle anwesenden Mitglieder der Fraktionen von SPD, Grünen, FDP und Die Linke stimmten für den BAN-Baubeschluss / Baufeld B. Die Mitglieder von CDU, AFD und Pro Köln sprachen sich dagegen aus, blieben jedoch in der Minderheit. Michael Gräbener, Projektleiter der BAN bei der Stadt Köln, freut sich: „Der positive Beschluss des Stadtparlaments zum Bauvorhaben ist einer der wichtigsten Meilensteine des Modellprojektes. Zwar müssen wir von leicht erhöhten Kosten ausgehen, die aber im Rahmen der normalen Preissteigerungen liegen. Es ist gut, dass der Rat der Stadt das Modellprojekt als sehr bedeutsam erachtet und mit großer Mehrheit zugestimmt hat. Jetzt können wir bauen und das umsetzen, an dem wir alle gemeinsam (Schulen, Architekten, Montag Stiftungen und Stadtverwaltung) lange und intensiv gearbeitet haben. Es wird vor allem für die Kinder, Jugendlichen und Pädagogen, aber auch für die Eltern und den Stadtteil ein großer Gewinn sein.“
Mehr zu den anstehenden Bauarbeiten