„Ganz vernetzt“- BAN nimmt teil an Fachtagung

Ganztag BroschüreFormen lokaler Netzwerke im Bildungsbereich – welche gibt es? Wie gelingt die Zusammenarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule? Um diese und weitere Fragen geht es bei der Fachtagung „Ganz vernetzt“ der Serviceagentur „Ganztägig Lernen“ NRW am 17. April 2015.
Zur Teilnahme anmelden können sich ab sofort alle Interessierten aus den Bereichen Jugendhilfe, Schule, außerschulischen Bildungsorten sowie kommunaler Bildungssteuerung. Auch die BAN wird ein Praxisforum gestalten, neben vielen weiteren Referentinnen und Referenten aus Forschung, Politik, und Praxis. Wer sich vorab informieren möchte, dem sei die kürzlich erschienene Broschüre „Ganztag im Bildungsnetzwerk“ empfohlen. Hier finden sich beispielsweise Beiträge von Ulrich Deinet und Jürgen Oelkers zur Öffnungsfunktion der Jugendhilfe bzw. zur Entwicklung kommunaler Bildungslandschaften. Außerdem Berichte aus der Praxis, wie dem Quartierbüro Herten-Süd, dem Regionalen Bildungsnetzwerk Düren und natürlich der BAN. Der Band stellt eine aktuelle Zusammenfassung der Thematik aus unterschiedlichen Blickwinkeln dar.