Karneval 2018: Trommelwirbel für die BAN!

ADA8C122-9AEA-45A1-8A68-DCE748D3535DDavid Neumann, Lehrer am Hansa-Gymnasium-Köln und aktiv in der schuleigenen Karnevals-AG, schildert seine Eindrücke: 
„Hunderttausende jubeln entlang des knapp 7 Kilometer langen Zugweges der Samba-Gruppe der Bildungslandschaft Altstadt Nord während der Schull- un Veedelszöch zu. Auch unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Karnevalszuges der Schulen sorgen die brasilianischen Samba-Rhythmen der aus 22 Musikerinnen und Musikern bestehenden Gruppe für große Begeisterung.

Doch bis zu diesem famosen Auftritt ist es ein langer Weg gewesen: Das Projekt wurde auf der Ideenkonferenz 2017 prämiert und dann in Kooperation mit dem Verein Hansa-Kogge e.V. des Hansa-Gymnasiums durchgeführt. Der Zuspruch aus den Einrichtungen war überwältigend. Auch Eltern aus der Freinet-Schule-Köln erkundigten sich, ob ihre Kinder trotz der zu erwartenden körperlichen Anstrengungen teilnehmen könnten. Der Samba-Trainer, Thomas Sukiennik, äußerte seine Bedenken, wurde jedoch durch  Zweitklässlerin Greta schnell eines Besseren belehrt. Greta war bei jedem einzelnen Treffen sehr engagiert dabei und musste nur eine einzige Trainingseinheit aus gesundheitlichen Gründen ausfallen lassen.1641C3B9-9047-4A18-9410-92BB0AAA2CD1

Die Gruppe bestand neben den vielen Kindern aus einigen Eltern und Lehrern. Letztere finanzierten den Kauf mehrerer nun dringend benötigter zusätzlicher Sambatrommeln. Ab Ende November probte die Gruppe jeden Samstag von 11.11 Uhr bis 13.11 Uhr in der Aula des Abendgymnasiums/ Hansa-Gymnasiums. Man merkte der Gruppe schnell den unbändigen Spaß an der Sache an und das Ergebnis spricht für sich.

Die Sambagruppe ging offensichtlich derart in ihrem Trommeln auf, dass sie sich trotz der Anstrengungen während des Zuges noch zu einem zusätzlichen Auftritt auf der After-Zoch-Party des Hansa-Gymnasiums hinreißen ließ. Trauer war in den Augen der Musiker zu erkennen. Soll jetzt wirklich die Zeit des gemeinsamen Trommelns vorbei sein? Wir alle hoffen, dass die Sambagruppe der BAN auch bei den Schull- un Veedelszöch 2019 für Begeisterungsstürme sorgen wird.“