Lesepaten gemeinsam auf Zeitreise

K1600_neu_ji_jiOb an der Realschule am Rhein, an der Grundschule Freinet-Schule-Köln oder der Freizeitanlage Klingelpütz: die Lesepaten der BAN sind teilweise schon seit vielen Jahren im Einsatz.
Mit viel Geduld und Feingefühl widmen sie sich der Stärkung der sprachlichen Kompetenzen ihrer persönlichen Patenkinder in Wort und Schrift. Es kommen ganz unterschiedliche Bücher wie „Harry Potter“ oder „Die Fußballkracher. Fußball ist unser Leben“ zum Einsatz, aber auch Arbeitsblätter und Spiele.

Auch wenn für den Lernerfolg am Wichtigsten der persönliche Kontakt zum Kind und die erübrigte Zeit hierfür sind – ohne Material geht es nicht. Daher unterstützt der Förderverein der BAN dieses Projekt jährlich mit einem bestimmten Betrag zur Anschaffung von Büchern und Arbeitsmaterial. Außerdem wird eine gemeinsame Exkursion von Paten und Kindern zugunsten der Stärkung ihres Zusammenhaltes angeboten und schließlich am Jahresende eine Fortbildung bzw. ein Event als Dankeschön für die Patinnen und Paten.

K1600_IMG_20171215_164709_jiDieses Dankeschön bestand in 2017 in einer Zeitreise in die jüngere Geschichte: Das Haus der Parlamentsgeschichte in Düsseldorf öffnete am 15.12. nachmittags seine Pforten für unsere Delegation von sieben Lesepaten. Diese wurden begleitet durch Yan Ristau (Freizeitanlage Klingelpütz) und Sibel Adam (Realschule am Rhein). 

Anhand originaler Einrichtungsstücke werden unweit des Landtags in der Villa Horion sieben Jahrzehnte Parlamentsgeschichte lebendig, von der Geburtsstunde Nordrhein-Westfalens im Jahr 1946 bis in die Gegenwart. Die Lesepat/innen freuten sich über den interessanten Aufbau dieser erst in diesem Jahr eröffneten Ausstellung.
K1600_IMG_20171215_171013_jiNach der eineinhalbstündigen Führung kehrten sie noch auf eine Erfrischung ins Cafe Kasbah in der Düsseldorfer Altstadt ein, bevor sie wieder nach Köln zurückfuhren.

Im Nachgang hat Yan Ristau außerdem noch eine kleine Überraschung für die Lesepat/innen der BAN: Sie bekommen  beim nächsten Treffen im Januar 2018 Büchergutscheine zu je 10 Euro für geeignete Bücher für ihre Lesekinder.